Nationale Kontaktstelle für Wissenstransfer und Geistiges Eigentum

EIT & Wissenstransfer - Beispiel: EIT Raw Materials

“EU-Networking”: Wissenstransfer durch das Europäische Institut für Innovation und Technologie anhand des EIT Raw Materials.

Ort: Franziska Seidl-Saal, Erdgeschoß (barrierefrei zugänglich), Sensengasse 1, 1090 Wien

Zeit: Montag, 30.09.2019, 15:00 – 18:30, Registrierung ab 14:30 

 

 

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) ist eine EU-Initiative, die Innovationen in ganz Europa ermöglicht, indem sie Unternehmen, Bildung und Forschung zusammenführt, um Lösungen zu den wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit zu finden.
Dabei spielt Wissenstransfer eine zentrale Rolle: Ideen müssen aus der Grundlagenforschung in die Anwendung gebracht werden, aber auch die Forschung profitiert vom engen Kontakt mit der Industrie.

In unserem EU-Networking beleuchteten wir das EIT anhand des EIT Raw Materials und seine Wissenstransferaktivitäten.

 

Galerie:

%%Galerie%%

 

Agenda

Ab 14:30 Registrierung

        15:00 Begrüßung Andrea Höglinger, FFG Europäische und internationale Programme

        15:05 Strategischer Rück- und Ausblick; Peter Moser, Montanuniversität Leoben, Vizerektor für Infrastruktur und Int. Beziehungen

        15:30 Wissenstransfer durch das EIT Raw Materials; Markus Klein, EIT Raw Materials, Business Developer Co-location Centre East

        16:00 Start-Ups aus dem Umfeld des EIT Raw Materials

                  Robert Mischitz | FerroDECONT, Gründer & Geschäftsführer

                  Sebastian Kowitz | Talpa Solutions, Gründer & CEO

        16:45 Diskussion mit den Keynotes / Q&A

        17:00 Exkurs: European Innovation Council – 2021-27, Pathfinder & Accelerator Christian Frey | FFG Europäische und internationale Programme

        17:15 Kulinarisches Netzwerken

        18:30 Ende

Moderation: Andreas Jonke, FFG Europäische und internationale Programme; NCP-IP

Veranstaltungssprache: Deutsch
 

Downloads: 

Agenda 

Präsentation von Vizerektor Moser (Montanuniversität Leoben) zu "EIT Raw Materials: Ein Strategischer Rück- und Ausblick aus dem Blickwinkel der Montanuniversität und Österreich"

Präsentation von Geschäftsführer Mischitz (ferroDECONT) zu "Gründung und Entwicklung eines Start-Ups"

Präsentation von Mag. Frey (FFG) zu "EIC: European Innovation Council"

Präsentation von Dr. Markus Klein (EIT Raw Materials) zu "Wissenstransfer durch das EIT Raw Materials"

 

Weiterführende Links:

EIT Raw Materials (Englisch): https://eitrawmaterials.eu/

European Institute for Innovation & Technology (Englisch): https://eit.europa.eu/

European Innovation Council (Deutsch): https://www.ffg.at/Europa/FP9_EIC

 

 

 

Diese Veranstaltung wird durch die FFG organisiert und durchgeführt sowie durch die österreichischen Ministerien für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, für Verkehr Innovation und Technologie sowie für Bildung Wissenschaft und Forschung finanziert.

Logo AWS
Logo Bundesministerium, Wissenschaft und Forschung
Logo Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Logo Bundesministerium Verkehr, Innovation und Technologie
Logo ffg